Erfolg macht Spass. Beispiele unseres Angebots

Wir lieben unsere Kunden. Auch wenn es manchmal etwas braucht, bis wir wissen, was es braucht, um den Erfolg nicht nur zu halten, sondern auch auszubauen. Dann aber ziehen wir los! Das Angebot von Positionings ist so vielfältig wie die Ansprüche unserer Kunden. Und doch läuft alles auf ein und dasselbe hinaus: auf eine Positionierung, die Marken nicht nur auf den Punkt, sondern auch zum Fliegen bringt. 

Ein einfacher Name für eine einfache Bank

Für die Bank CLER haben wir den Namen gemacht. Die Positionierung: Eine Bank, einfach, transparent, modern. Dies drücken wir aus mit CLER. Cler kommt aus dem Rätoromanischen. Der Name bedeutet klar, transparent, hell, leuchtend, einleuchtend und deutlich. So wie der Name, so auch die Bank. Das Projekt kam zustande mit dem Zürcher Design-Büro Scholtysik & Partner. Die Positionierungskampagne besorgte die Zürcher Filiale des Agenturnetzwerks Heimat.

Ein Auftritt für den grössten Fisch im Teich

Das Spouse Career Centre besetzt eine sehr kleine Marktnische. Darin aber ist es der grösste Fisch im Teich. Um diese Alleinstellung erlebbar zu machen, entwickelten wir einen Unternehmensauftritt, der alle Konventionen im HR-Business sprengt. Den Claim hat der Kunde in einem Co-Creation-Workshop selbst gefunden. Realisiert wurde das Projekt in Zusammenarbeit mit der Bieler Design-Boutique Brotbeck Corporate Design.

Ein Textkorpus mit einer klaren Botschaft

Taracell ist mehr als der Produzent von intelligenten Isolationsboxen für die Pharma- und die Lebensmittelindustrie. Taracell plant und realisiert Logistikketten aus der Perspektive von wärme- und schlagempfindlichen Gütern. Um dieses komplexe Angebot greifbar zu machen, unterstützen wir Taracell im Aufbau von Argumentationen über die Messeauftritte, Websites, Broschüren und den Verkauf. Ziel ist die umfassende Brand Story für alle Bereiche.

Support Your Local Dealer

Herr Blattner zieht sich altershalber aus dem Geschäft zurück. Drei junge Detailhändler übernehmen: In mehreren Workshops legen wir die Neupositionierung aus. Wir definieren Ziele und Prozesse, kreieren ein neues Corporate Design, erfinden frische Angebote, optimieren die Sales Performance, modernisieren das Ladenlayout und nutzen unsere Kontakte zur lokalen Presse. Damit bleibt Blattner im Zürcher Seefeld (neu auch am Farbhof und in Oerlikon), was er immer schon war: anders.

Brand Licencing auf dem Dach Europas

Die Engadin St. Moritz Tourismus AG hat den Auftrag, die Marke Engadin St. Moritz bestmöglich zu verkaufen. Darum wird ein umfassendes Brand-Licencing-System aufgebaut. In welcher Form, in welchem Ausmass Lizenzgebühren für den Einsatz der Marke erhoben werden können, um nicht nur lukrativ, sondern auch fair wirtschaften zu können, ist Gegenstand mehrer Workshops und eingehender Analysen des Ökosystems der Marke St. Moritz: Knochenarbeit an einem der höchst gelegenen Brands der Welt.

Neue Energien für die neue Mobilität

Das norddeutsche Pionierunternehmen ist seiner Zeit seit jeher voraus. Jetzt geht es darum, die Märkte auszurollen. Das Ziel: Marktanteile sichern, Absatz generieren. Die Idee: Die Produktion von Strom aus erneuerbaren Quellen und dessen Verbrauch in neuen Konzepten der urbanen E-Mobilität zirkulär installieren. Wir coachen die Geschäftsleitung, entwickeln Markterschliessungsstrategien in enger Zusammenarbeit mit der Crew, bauen einen Massnahmenkatalog und setzen ihn auch um. 

Überraschende Stimuli am Verkaufspunkt

Nach wie vor gilt: 80% der Käufe am Verkaufspunkt sind spontan. Doch der Kampf um Kunden im Detailhandel ist härter denn je. Darum entwickeln wir Prototypen für neue Stimuli auf den Flächen. Zusammen mit der GL und den Category Managern optimieren wir die On-Shelf-Kommunikation, straffen ausgewählte Sortimente und testen neue Kategorien. Zudem verbinden wir die Abverkaufsmassnahmen in den Filialen mit Promotionen – insbesondere mit dem Sponsoring von Jumbo auf der Tour de Suisse und dem Zofinger Powerman.

Eine »vernünftige Medizin« für Bern

Die Lindenhofgruppe expandiert. Und zwar rasant. Entscheidend ist die Markenführung. Mit unserem Triadischen Zeichenmodell entwickeln wir mit Business Development und Marketing eine Heldenpositionierung. Nun hat die Lindenhofgruppe ein Instrument in der Hand, mit dem sie ihr komplexes Branding regeln kann. Und für den Reputationsaufbau steht ein Brand Narrative zur Verfügung, über das sowohl die Unternehmenskommunikation als auch die Marketingkommunikation gesteuert werden können.

Der grösste Schweizer Offspace für Fotografie

Die Photobastei ist ein privat initiiertes und damit unabhängiges Projekt für Fotografie im engeren und für Kultur im weiteren Sinne. Doch es ist schwierig. Chronisch fehlt es an Geld. Also entwickeln wir mit dem Führungsteam ein Leitbild und setzen klare Schwerpunkte. Auf dem Weg zu einer effektiveren Positionierung streichen wir die defizitären Angebote aus dem Programm, organisieren die Belegschaft neu, suchen neue Leistungspartner und sorgen für eine Diversifizierung, die das Unternehmen trägt.

Stories über
Brand Storytelling

Es gibt immer viel zu erzählen bei Positionings. Kein Projekt gleicht dem anderen. Und doch geht es letztlich immer um eines: die Entwicklung einer Geschichte, die funktioniert.

Stories über Brand Storytelling

Es gibt immer viel zu erzählen bei Positionings. Kein Projekt gleicht dem anderen. Und doch geht es letztlich immer um eines: die Entwicklung einer Geschichte, die funktioniert.

Positionings AG
Bahnhofstrasse 35
8001 Zürich

+41 43 343 12 14
welcome@positionings.ch

 

Copyright 2020 Positionings AG
Design by www.bcd.ch